Landesklasse Ost 2017/18 (Stand 30.09.2017)

Spielbericht

6. Spieltag - Samstag, 30.09.2017 - 15:00 - Müllrose - Sportplatz Hohenwalder Weg

Müllroser SV 98 (6.) - FSV 63 Luckenwalde II (14.) 7:3 (6:2)

Müllroser SV 98: Stefan Ammer - Lukas Gräber, Eric-Gordan Kirchhoff, Oliver Seifert - Marc Beckamnn (68. Andreas Vierling), Max Herrmann - Malte Berg, Christopher Krüger (79. Adolf Kampioni), Eric Sellin (83. Elias Ponta) - Björn Koch, Paul Herrmann; Trainer: Ronny Schulze

FSV 63 Luckenwalde II: Sandro Soranu, Linus Conrad, Mario Kerstein, Robert Troch, Johannes Neumann, Timo Lottermoser (30. Adrian Schmidt, 79. Alexander Michael), Owen Tyron Mehlhorn, Jan Niklas Hasche, Josef Hempel, Brian Hildebrandt, Falk Scheibe (46. David Alec Voigt); Trainer: Ronny Karcher

Tore: 0:1 Jan Niklas Hasche (5.); 1:1 Paul Herrmann (10. / Christopher Krüger); 2:1 Max Herrmann (Foulelfmeter, 19.); 3:1 Christopher Krüger (28. / Malte Berg); 3:2 Johannes Neumann (30.); 4:2 Christopher Krüger (32. / Paul Herrmann); 5:2 Paul Herrmann (33. / Christopher Krüger); 6:2 Christopher Krüger (Kopfball, 36. / Paul Herrmann); 6:3 Robert Troch (Foulelfmeter, 84.); 7:3 Adolf Kampioni (89. / Paul Herrmann)

Schiedsrichter: Dana Zernig (Frankfurt (Oder)) - Assistenten: Dirk Brusak (Frankfurt), Patrick Kryjak (Frankfurt (Oder))

Zuschauer: 65

Gelbe Karte: Malte Berg (2.) (67., Foulspiel), Max Herrmann (3.) (67., Unsportlichkeit) / Adrian Schmidt (2., Unsportlichkeit), Johannes Neumann (38., Foulspiel)

Torfestival! Krüger mit Hattrick

Es war ein klares Ergebnis, welches der 6. Spieltag zwischen dem Müllroser SV und dem FSV Luckenwalde II hervorbrachte. Die Gäste präsentierten sich über die gesamten 90. Minuten erschreckend schwach. Man wurde seitens Luckenwalde dem 15. Tabellenplatz gerecht. Die vielen vielen Geschenke nahmen die Hausherren aus Müllrose gerne an und nahmen die Gäste auseinander. Bereits nach der ersten Halbzeit stand es 6:2 für den MSV. In der zweiten Hälfte passierte kaum noch etwas. Das Spiel war gewonnen. Mit einem 7:3 schickte man die Regionalligareserve aus Luckenwalde nach Hause. Die klaren Matchwinner dieses Spiels waren Christopher Krüger und Paul Herrmann. Dabei begann das Spiel anders als erwartet. Nach einem Bock von Max Herrmann schnappte sich Hasche den Ball und schob zur frühen Führung der Gäste ein. Müllrose zeigte sich unbeeindruckt. Bereits in der 10. Minute glich man aus. Paul Herrmann traf zum 1:1 nach Vorlage Krüger. Kurz darauf die Führung der Hausherren. Max Herrmann traf per Elfmeter zum 2:1 (19'). Nun ging es schlag auf schlag. Innerhalb von acht Minuten trafen die Hausherren gleich vier mal. Drei mal netzte Krüger ein und auch Paul Herrmann konnte seinen zweiten Treffer erzielen (28',32',33',36'). Zwischenzeitlich kassierte man einen Treffer. Halbzeitstand 6:2. In der zweiten Halbzeit passierte so gut wie nichts mehr. Beide Teams erzielten jeweils noch einen Treffer. Für Müllrose traf Adolf Kampioni zum 7:3 Endstand.

T.Karge


Generiert mit Professional League für www.muellroser-fussballer.de